Mit negativen Emotionen gelassener umgehen

Humor- und Lachseminar online per Zoom am Do. 28.1.21 von 18.45 h bis 20.15 h

Ärger, Wut, Hass, Neid, Geiz und Angst zählen zu den „Geistesgiften“, die blockieren und demotivieren. Jeder hat die freie Wahl zu entscheiden, den ganzen Tag negative, destruktive Gefühle zu haben. Jeder kann sich aber auch für das Gegenteil entscheiden.

„Emotionale Balance“ klingt toll. Es kann in der einen oder anderen Lebenslage allerdings eine Herausforderung sein. Da ist es gut, handfeste Strategien, Hilfen und Rezepte zu kennen. Denn „nie wieder ärgern“ gibt es leider nicht.

Damit finden Sie in kritischen Situationen mehr Gelassenheit und können zum Beispiel die Ärger-Energie als Kraftquelle für Änderungen nutzen. Sie erfahren auch, mit welchen Tricks Sie sich in drei Minuten von Ihrer negativen Stimmung verabschieden können.

Unsere Themen:

  • wie ich negative Emotionen in den Griff bekomme und an meiner Einstellung arbeite
  • wie ich meine Humorfähigkeit stärken und als Schutzschild einsetzen kann

Die Theorien werden mit praktischen Übungen verbunden, die meist in einem entspannenden, gemeinsamen Gelächter enden. Endlich mal ein fröhliches Anti-Ärger Seminar!

Die Referentin ist zertifizierte Humorberaterin (HumorCare – Dr. Michael Tietze), zert. Lachyoga-Trainerin (Dr. Kataria) und Dipl. Betriebswirtin – Unternehmensberaterin; seit 2002 leitet sie den Freiburger Lachclub.

Mehr Informationen und Termine unter www.humor-lachen.de

Do. 28.1.21 von 18.45 h bis 20.15 h

Anmeldung per mail an post@humor-lachen.de

Seminargebür 22 € Überweisung per paypal oder Bank möglich

Die Referentin ist zertifizierte Humorberaterin (HumorCare – Dr. Michael Tietze), zert. Lachyoga-Trainerin und Ausbilderin (Dr. Kataria), Dipl. Betriebswirtin und Unternehmensberaterin. Seit 2002 leitet sie den Freiburger Lachclub und veranstaltet regelmäßige Lachyoga Stunden sowie Lach- und Humorseminare.