Lachen ist Leben!

Warum Sie viel öfter lachen sollten

Lachen ist gesund, wirkt entspannend und befreiend! Die Auswirkungen von Humor und Lachen auf die Psyche und den Körper haben die Gelotogen (Lachforscher) in neuerer Zeit näher untersucht. Sie haben herausgefunden, was Sie längst gespürt haben: Herzliches Lachen tut nicht nur gut, sondern ist unglaublich gesund.

Wie Lachen im Körper wirkt

  • vertieft die Atmung, befreit die oberen Atemwege führt zu Sauerstoffanreicherung im Blut
  • reduziert die Produktion der Stresshormone Adrenalin und Cortisol, in Versuchen bis zu 75%, ist damit Hilfe bei Disstress
  • stärkt die Immunabwehr, bringt den Stoffwechsel in Schwung – verbesserte humorale und zelluläre Immunantwort, Erhöhung des Immunglobulin A im Speichel (Berk)
  • setzt schmerzstillende „Glückshormone“ Endorphine frei und überschüttet das Hirn mit dem Botenstoff Dopamin
  • aktiviert das Herz-Kreislauf-System, senkt den Blutdruck nach dem Lachereignis (hypotoner Effekt durch „inneres Jogging“ – William Fry) (Kardioprotektive Wirkung – Clark)
  • fördert die Ausscheidung von Cholesterin
  • löst Verspannungen, durchblutet und lockert die Arm-, Bein- und Gesichtsmuskeln, Abdomen, Nacken, Schultern, Zwerchfell
  • lässt die Zahl natürlicher Killerzellen im Körper ansteigen, aktiviert Botenstoffe, wie beispielsweise das Gamma-Interferon, das wiederum die Vermehrung von Tumorzellen hemmt (Berkeley).
  • erhöht die Aufmerksamkeit und Motivation, verbessert die Sauerstoffzufuhr des Gehirns, erhöht die Aktivität des autonomen Nervensystems (William Fry)

Besinnt man sich auf den eigenen Humor und fängt erst mal richtig zu lachen an, setzt schnell ein positiver Kreislauf ein.

Wie Lachen auf die Psyche wirkt

  • das harte Schicksal lässt sich leichter ertragen, die Arbeit geht besser von der Hand. Menschen mit Humor meistern ihre Anforderungen oft spielerisch.
  • hat kommunikative Wirkung, ist international
  • lockert Komplexe und psychologische Hemmschwellen
  • wirkt Konflikt beschwichtigend, humorvoll lassen sich schwierige Situationen leichter bereinigen
  • stärkt das Gemeinschaftsgefühl und die Gruppenzugehörigkeit (Familien, Freundeskreis, Unternehmen)
  • ist die kürzeste Verbindung zwischen Menschen
  • vermittelt das Gefühl von Vertrautheit
  • ist das gesündeste Ventil, um Ärger und angestaute Aggressionen los zu werden
  • schafft Distanz zu schwierigen Situationen durch Perspektivenwechsel
  • regt die Kreativität an, macht den Weg frei für neue Ideen und Lösungen
  • löst nervöse Energie, baut Druck und Spannungen ab
  • hilft, Ängste zu überwinden
  • lockert festgefahrene Verhaltensmuster
  • durch psychische Entkrampfung werden Depressionen reduziert

Das sind einige überzeugende Gründe, um Ihren Alltag wieder mit mehr Humor und Lachen zu füllen. Suchen Sie bewusst nach den Dingen, die Sie zum Lachen bringen. Gehen Sie regelmäßig zum Lachtraining. Machen Sie sich bewusst, wie gut das Lachen tut.

Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit. Heinz Erhardt