Below are Bärbel's Articles:
Erfahrungsbericht einer Journalistin: Lachyoga – was machen die eigentlich?

Der Freiburger Lachclub hatte Besuch von einer Journalistin, die neugierig auf die Lachyogamethode war. Ihre Erfahrungen hat sie in einem Bericht zusammengefaßt. Vielen Lachyoga-Anfängern dürfte es ähnlich gehen, wenn sie sich zum ersten Mal mit dem „Lachen ohne Grund“ anstecken lassen. Die Übungen sind Körperarbeit, denn unsere Journalistin kam nach 60 Minuten ins Schwitzen. Außerdem werden Ängste, Stress und Spannungen abgebaut und [&hellip

Weiterlesen...

Von mit 0 Kommentaren
Interview mit Bärbel Hinz-Käfer im Universitätsklinikum Freiburg, Psychiatrie

Heute am 28.2.17 um 16h wird ein Bericht über das Lachen und ein Interview mit Bärbel Hinz-Käfer im Universitätsklinikum Freiburg, Psychiatrie, ausgestrahlt. Die Sendung läuft über Radio Dreyeckland  (102,3). Sie ist auch noch übers Internet 7 Tage anzuhören. Gehen Sie auf www.rdl.de und hören den Beitrag entweder über „Livestream“ oder „Sendung verpaßt“

Weiterlesen...

Von mit 0 Kommentaren
Säen und ernten, geben und nehmen

Säen und ernten, dieser Vorgang wiederholt sich ständig. Manches können wir nach kurzer Zeit ernten, anderes braucht eine längere Wachstumsphase. Manchmal gibt es eine reiche Ernte, dann wieder sorgen Umwelteinflüsse oder die eigene Nachlässigkeit für ein knappes Ergebnis. Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Wer Positives sät, wird positive Reaktionen erhalten. Das Geberprinzip macht Menschen reicher. Verschenken Sie [&hellip

Weiterlesen...

Von mit 0 Kommentaren
Emotional stabil, belastbar und selbstsicher?

Geld ist wichtig, zumindest bis zu einer bestimmten Einkommensgrenze. Laut einer Studie der Princeton University liegt die Grenze bei einem Jahreseinkommen von 75.000 US-Dollar. Eine Studie des Informationsportals meinestadt.de in Deutschland zeigt, dass eine Unterbezahlung im Job die Zufriedenheit erheblich beeinträchtigt. Wovon hängt unsere Lebensqualität darüber hinaus ab? Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hat, im Rahmen eines Sozio-ökonomischen-Panels (SOEP Langzeitstudie) in [&hellip

Weiterlesen...

Von mit 0 Kommentaren
Neu – der kleine Ratgeber für mehr Humor und Lachen

Jetzt gratis anfordern: Über 38 erprobte Tipps und Übungen für mehr Lachen im Alltag und das eigene Humorprogramm. Per eMail http://humor-lachen.de/?page_id=39 oder an info@humor-lachen.de „Der kleine Ratgeber für mehr Humor und Lachen“ von Bärbel Hinz-Käfer, Humorcoach und Lachyogatrainerin

Weiterlesen...

Von mit 0 Kommentaren
Viele Firmen engagieren sich für die Gesundheitsförderung ihrer Mitarbeiter

Betriebe stehen vor der Herausforderung, gemeinsam mit ihren Beschäftigten wirtschaftliche Ziele zu erreichen und ihnen trotz vorhandener Belastungen am Arbeitsplatz gute Arbeitsbedingungen zu bieten. Termindruck, Multitasking, Informationsflut oder körperliche Anstrengungen sind die häufigsten Belastungsfaktoren. Deshalb werden besonders bei zunehmendem Wettbewerb um Fachkräfte gesundheitsfördernde und motivierende Angebote für Unternehmen immer wichtiger, stellen Forscher fest. In acht von zehn Betrieben mit 50 und mehr [&hellip

Weiterlesen...

Von mit 0 Kommentaren